Zum Inhalt springen

Blog

Märchenhaft reich

Finanzkommunikation kann humorvoll und verständlich sein. Das zeigt Nikolaus Reeder in seinem Buch mit 10 anschaulichen Tipps.

"Märchenhaft reich" ist eine fabelhafte Metapher, die Nikolaus Reeder für sein Buch gewählt hat, um Normalbürgern das Geld verdienen, Geld sparen und Geld klug anlegen zu erklären. In zehn Märchen der Gebrüder Grimm erzählt der internationale Wirtschaftswissenschaftler und Vermögensverwalter, wie jeder etwas aus seinem Geld machen kann – ob mit 100 oder einer Million Euro. Heiter und leicht zu verstehen erfahren Leserinnen und Leser zehn Tipps zum Thema Geld, die sie selbst in die Hand nehmen können. Lassen Sie sich inspirieren von „Schneewittchens Gesundheit“, vom „Fischer und dem Konsum seiner Frau“, „Herrn Holle“ oder „Hans im Finanz-Glück“. Wir gratulieren zum Glanzstück der Kommunikation und stellen zwei Finanztipps vor, die das Beste aus dem Vermögen machen.

Investiere statt konsumiere
Ob im Möbelhaus, beim Autohändler oder im Versandhaus - überall lauert die Versuchung: erst kaufen dann zahlen. Wer Geld hat, will sich schließlich etwas gönnen. Allerdings sollte man nicht aus den Augen verlieren, dass jeder Euro, der für Konsumgüter ausgegeben wird, ein für allemal weg ist und sich somit nicht mehr vermehren kann. Sinnvoll ist daher immer ein Investment - zum Beispiel in eine attraktive Immobilie.

Nutze die Zeit
Zeit ist Geld sagt der Volksmund. Und er hat Recht. Besonders bei Geldanlagen spielt der Zeitfaktor eine entscheidene Rolle. Denn der Wert einer Anlage steigt in der Regel ständig - schon allein durch den Zinseszinseffekt. Wer sein Geld also früh anlegt, zieht den größten Nutzen daraus.

Die gesamten Finanztipps gibt es im Buch "Märchenhaft reich" - erhältlich über Nikolaus Reeder gegen eine Spende für den Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V., Bank für Sozialwissenschaft, Stichwort "Märchenhaft reich - Nikolaus Reeder für allgemeine Verbandsausgaben", IBAN: DE32370205000001226800, BIC: BFSWDE33XXX.