Zum Inhalt springen

Blog

Gut vernetzt und optimal verzahnt

Manche Messen finden jedes Jahr statt, andere nur alle zwei, drei oder vier Jahre. Wie schafft man es da, Besucher und Aussteller aus aller Welt zu erreichen und sie immer wieder für den Messestandort zu begeistern? Die Messe Düsseldorf setzt dazu auf eine „verzahnte Kommunikation“.

Manche Messen finden jedes Jahr statt, andere nur alle zwei, drei oder vier Jahre. Wie schafft man es da, Besucher und Aussteller aus aller Welt zu erreichen und sie immer wieder für den Messestandort zu begeistern? Die Messe Düsseldorf setzt dazu auf eine „verzahnte Kommunikation“.

Ganz egal, ob man Spaß auf einem Surfbrett hat oder eher eine Luxusyacht bevorzugt – die boot ist ein Publikumsmagnet, der seit 48 Jahren Besucher mit unterschiedlichstem Geldbeutel nach Düsseldorf zieht. Der Wassersport begeistert Freizeitsportler ebenso wie Fachbesucher und ist somit ein immenser Wirtschaftsfaktor. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) nahm die weltweit größte Wassersportmesse jetzt zum Anlass, sich aktuell vor Ort über die Kommunikationsstrategie der Messe Düsseldorf zu informieren, und lud zum Neujahrsempfang aufs Messegelände ein. Denn – da ist sich DRPG-Mitglied Thilo Sagermann sicher – der Grund, warum sich die boot über Jahrzehnte an einem Standort fernab beliebter Wassersportgebiete hält, ist die Kommunikation.

Unsere Agentur nutzte die Gelegenheit, sich gemeinsam mit der DPRG zunächst die Trends und Neuheiten der Branche anzuschauen: Die „Princess 30M“ (die größte und mit einem Preis von rund 8 Mio. Euro teuerste auf der boot 2017 ausgestellt Yacht), „The Wave“ (eine stehende Welle, die wie der Eisbach in München zum Wellenreiten einlädt) und die neu initiierte Gewässerschutz-Kampagne „love your ocean“ beeindruckten unser Team ganz besonders. Sowohl der Messerundgang als auch die anschließenden Vorträge der Messe-Presseabteilung machten deutlich: Leitmessen wie die boot sind nicht nur wichtige internationale Handelsplattformen, sondern Treffpunkte des Wissenstransfers und Austauschs. Ohne Kommunikation läuft hier nichts!

Die Messe Düsseldorf setzt daher auf eine „verzahnte Kommunikation“ ihrer Abteilungen Marketing, Presse und Unternehmenskommunikation. Und darüber hinaus auf eine Verzahnung mit den Ausstellern. Ein Mix aus klassischen Pressemeldungen, Branchen-News, Presseterminen und der kontinuierlichen Pflege von Social-Media-Kanälen gehört dabei zum Erfolgskonzept.

Wie wichtig eine optimale Vernetzung und die passende Ansprache der jeweiligen Zielgruppe sind, wissen auch wir bei ANNÉ SCHWARZKOPF COMMUNICATIONS. Gerne beraten wir Sie und unterstützen Sie bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit!