Zum Inhalt springen

Blog

Gefragt - Getan - Gezeigt

So simpel könnte die Faustregel auch in der professionellen Kommunikation lauten, wenn manches praktischer und weniger akademisch angefasst würde.

So simpel könnte die Faustregel auch in der professionellen Kommunikation lauten, wenn manches praktischer und weniger akademisch angefasst würde. Tatsächlich gelingt das ja manchmal auch. Es gibt ein Problem, du fragst jemanden, ob er helfen kann. Nein, sagt dieser, aber er kenne jemanden, der es kann und der auch in diesem Moment helfen wolle. Die Lösung folgt prompt. So gefragt, kommt Agenturchefin und Tennisspielerin Anné Schwarzkopf unerwartet an Dustin Brown, der aktuell Platz 82 der Tennis-Weltrangliste belegt. Ihr Problem: das Griffband ihres Schlägers ist kaum noch vorhanden, ein neues muss dringend her. Ihre Frage schlägt auf mitten in einer Trainingspause, die Dustin Brown gerade mit Spielerkollegen genießt. Wenige Minuten, ein kurzer Check in die Runde „Wer macht´s?“ und einige Plaudereien über die wieder gewonnene 1. Tennis Bundesliga der Tennis Herren im Kölner Tennis und Hockey Club (KTHC) später, ist der Schläger wieder in top Form! Anné Schwarzkopf hat wieder starkes Material fürs nächste Match und die Pausenrunde Gutes getan. Anné Schwarzkopf tut das, was auch beruflich ihr Job ist: Sie redet darüber, teilt Dustin´s gute Tat mit ihrem Netzwerk. Danke Dustin und viel Erfolg beim Aufstieg in der Tennis-Weltrangliste.